Storchenland am Elbestrand

aktualisiert am
07.06.2018 

04

Schlauchboot-Safari durch das UNESCO-Schutzgebiet

img_0089

Unsere Galloways - lebende Rasenmäher auf artenreichen Feuchtwiesen

img_0202

Beim Filzen mit Schafwolle

img_0324

Schafe im Naturschutzgebiet an der Elbe

img_0329

Auf Entdeckertour beim Tümpeln

KINDER_ALS_BIBER_1

Einen Tag lang leben wie die Biber (im Hintergrund unsere FÖJlerin Katja)

 

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Das Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz (ZÖNU) ist seit 1994 Einsatzstelle für das Frei- willige Ökologische Jahr (FÖJ).

Zwei FÖJ-Plätze mit Übernach- tung stehen bereit und warten auf engagierte und motivierte junge Damen oder Herren, die Spaß und Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen und bei Arbeiten in der Natur haben, oder im touristi- schen Bereich einfach mal "schnuppern" wollen.

Im Rahmen der Umweltbildung und Naturerlebnispädagogik bildet die inhaltlich-fachliche Betreuung von Kindergruppen den Schwerpunkt. Waldrallye, Tümpeltour und Elbeexkursion per Rad, Nachtwanderung zu Fledermäusen und Amphibien, Basteln mit Naturmaterialien (z.B. Filzen, Töpfern), Kremsertouren und Schnupperreiten gehören zum Programm.

Schlauchboot-Touren im Biosphärenreservat und Radelausflüge mit den ZEM`s  sind besonders bei Jugendgrup- pen und Touristen nachgefragt.

Die Beobachtung und Erfassung von Störchen, Bibern, Adlern, Gänsen und Kranichen gehört neben Nisthilfenbau und Anbringung zum praktischen Naturschutz. Die Mitwirkung bei Landschaftspflegemaßnahmen auf den Vereinsflächen umfasst die Mahd von Wiesen, die Pflege von Streuobstwiesen, sowie die Kontrolle von Schafen und unserer Galloways als lebende Rasenmäher.

Unser freundliches und erfah- renes Team berät Sie/Euch gern zu konkreten Projekten und freut sich auf einen Anruf oder den Besuch vor Ort.

ZEM-Ausflug-3

Ausflug mit Mehr-Personen-Rädern ZEM`s auf dem Elberadweg

ITB_04

Unsere beiden FÖJ-Störche Nora und Katja auf der Int. Tourismusbörse Berlin